Archiv der Kategorie: Outlook

Outlook wird nicht geöffnet? Probieren Sie diese Korrekturen aus

Wenn microsoft outlook funktioniert nicht mehr, ist es vielleicht einfacher, es wieder in Betrieb zu nehmen und ordnungsgemäß auszuführen, als Sie denken.

Die richtige Lösung hängt davon ab, was Sie erleben und welche Version von Microsoft Outlook Sie installiert haben. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise eine Fehlermeldung erhalten oder gar nichts sehen.

Diese Anweisungen gelten für Outlook 2019, 2016, 2013 oder 2010 und Outlook für Mac 2016 oder Outlook für Mac 2011.

Erfahren Sie, wie Sie dieses Problem in Outlook 2019, Outlook 2016, Outlook 2013, Outlook 2013, Outlook 2010, Outlook 2016 für Mac und Outlook 2011 für Mac beheben (und beheben) können.

Fehlerbehebung in Outlook 2019, Outlook 2016, Outlook 2013 und Outlook 2010

Verwenden des Microsoft Support- und Wiederherstellungsassistenten
Verwenden des Support- und Wiederherstellungsassistenten

Wenn Sie Office 365 verwenden, können Sie dieses automatisierte Tool herunterladen und verwenden, um viele Probleme zu diagnostizieren und zu beheben, auch wenn Sie Microsoft Outlook nicht starten können.

Laden Sie die Anwendung Support and Recovery Assistant von Microsoft herunter.
Führen Sie die Installation aus. Nach der Installation wird der Support- und Wiederherstellungsassistent automatisch gestartet.
Stimmen Sie der Annahme der Lizenzvereinbarung zu.
Wählen Sie Outlook als das Programm, zu dem Sie Hilfe benötigen.
Klicken Sie auf Weiter.
Klicken Sie auf Outlook wird nicht gestartet und dann auf Weiter.
Klicken Sie auf Ja, um zu bestätigen, dass Sie den betroffenen Computer verwenden.
Klicken Sie auf Weiter.
Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, die Sie für Office 365 verwenden, und klicken Sie auf Weiter.
Warte, während die App dein Problem diagnostiziert.
Überprüfen Sie die Ergebnisse, wenn der Assistent fertig ist.
Folgen Sie den Anweisungen und verlassen Sie das Tool, wenn es Outlook repariert.
Überprüfen Sie, ob es Vorschläge für andere Lösungen gibt, wenn das Werkzeug nicht in der Lage ist, das Problem zu beheben.

Add-Ins deaktivieren

Wenn Sie Outlook im abgesicherten Modus öffnen können, können ein oder mehrere Add-Ins mit Outlook in Konflikt stehen. Deaktivieren Sie alle Add-Ins und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus.
Klicken Sie auf Datei.
Klicken Sie auf Optionen.
Klicken Sie im linken Bereich auf Add-Ins.
Vergewissern Sie sich, dass COM-Add-Ins im Feld Verwalten unten im Fenster Outlook-Optionen ausgewählt sind.
Klicken Sie auf Go.
Notieren oder machen Sie einen Screenshot der Liste der Add-Ins, bevor Sie sie deaktivieren.
Deaktivieren Sie alle ausgewählten Kontrollkästchen in der Liste der COM-Add-Ins.
Klicken Sie auf Entfernen.
Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Beenden.

Outlook reparieren

Es ist möglich, dass Ihre Outlook-Anwendung beschädigt ist. Sie können das integrierte Microsoft Office Reparaturprogramm verwenden, um es zu reparieren.

REPARATURAUSBLICK 2016, 2013 ODER 2010 IN FENSTER 10.

  • Schließen Sie alle Microsoft Office-Anwendungen.
  • Geben Sie Apps & Features in das Windows-Suchfeld ein.
  • Wählen Sie Apps & Features.
  • Suchen und klicken Sie auf Microsoft Office in der Liste der installierten Anwendungen und Funktionen.
  • Klicken Sie auf Ändern.
  • Klicken Sie auf Ja, wenn ein Fenster zur Steuerung eines Benutzerkontos erscheint und Sie gefragt werden: „Möchten Sie, dass diese App Änderungen an Ihrem Gerät vornimmt?
  • Wählen Sie Online-Reparatur und klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren.
  • Starten Sie Outlook neu, wenn der Reparaturprozess abgeschlossen ist.

REPARATURAUSBLICK 2016, 2013 ODER 2010 IN FENSTER 8.

Schließen Sie alle Microsoft Office-Anwendungen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Wählen Sie Systemsteuerung.
Vergewissern Sie sich, dass in der Liste View By die Kategorie ausgewählt ist.
Klicken Sie unter Programme auf Deinstallieren eines Programms.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft Office und wählen Sie Ändern.
Wählen Sie Online-Reparatur, wenn sie verfügbar ist (dies hängt vom Typ von Microsoft Office ab, das Sie installiert haben).
Klicken Sie auf Reparieren.
Klicken Sie auf Ja, wenn ein Fenster zur Steuerung der Benutzerkonten angezeigt wird.
Starten Sie Outlook neu, wenn der Reparaturprozess abgeschlossen ist.

REPARATURAUSBLICK 2016, 2013 ODER 2010 IN FENSTER 7.

Schließen Sie alle Microsoft Office-Anwendungen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
Wählen Sie Systemsteuerung.
Vergewissern Sie sich, dass in der Liste View By die Kategorie ausgewählt ist.
Klicken Sie unter Programme auf Deinstallieren eines Programms.
Wählen Sie Microsoft Office aus Ihrer Liste der Programme aus.
Klicken Sie auf Ändern.
Wählen Sie Online-Reparatur, wenn sie verfügbar ist (dies hängt vom Typ von Microsoft Office ab, das Sie installiert haben).
Klicken Sie auf Reparieren.
Klicken Sie auf Ja, wenn ein Fenster zur Steuerung der Benutzerkonten angezeigt wird.
Starten Sie Outlook neu, wenn der Reparaturprozess abgeschlossen ist.

outlook

Ein neues Profil erstellen

Erstellen eines neuen Outlook-Profils

Wenn Ihr Outlook-Profil beschädigt ist, kann es alle möglichen Probleme verursachen, z.B. wenn Outlook nicht geöffnet wird. Das Erstellen eines neuen Profils und die Einrichtung mit Ihrem E-Mail-Konto kann das Problem lösen. Sie müssen Outlook im abgesicherten Modus starten können, um diesen Vorgang durchzuführen.

Klicken Sie auf Datei.
Klicken Sie auf Kontoeinstellungen.
Wählen Sie in der Dropdown-Liste Profile verwalten.
Klicken Sie auf Profile anzeigen.
Klicken Sie auf Hinzufügen.
Geben Sie einen Namen für das neue Profil in das Feld Profilname ein und klicken Sie auf OK.
Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr E-Mail-Konto im neuen Profil einzurichten.
Starten Sie Outlook neu.
Klicken Sie auf Datei.
Klicken Sie auf Kontoeinstellungen.
Wählen Sie Change Profile aus der Dropdown-Liste.
Klicken Sie auf OK in der Nachricht Outlook wird geschlossen.
Starten Sie Outlook neu.
Wählen Sie den Namen des neuen Profils, das Sie in der Liste Profilname erstellt haben, und klicken Sie auf OK.

Outlook-Datendateien reparieren

Wenn Sie das Outlook-Fenster immer noch nicht öffnen können, können Sie mit dem Tool Posteingangsreparatur nach folgenden Kriterien suchen